Julian Nicolaus – geboren 1987 in Walsrode stammt aus einer Musikerfamilie und begann früh seine klassische Ausbildung u.a. am Klavier im Alter von 5 Jahren. Im Laufe der Jahre entwickelte er jedoch seine Affinität zur groovebetonten Musik, die in der Schnittmenge von Fusion und dem Modern Jazz liegt. Der Anfang wurde im klassischen Schlagwerk und Schlagzeugsensembles gelegt. Daraufhin erfolgte eine spezielle Ausrichtung auf Jazzensembles/Bands und Bigband.

Seit 2007 ist er in div. Projekten im Jazz/Rock/Pop-Bereich tätig und spielte seitdem bereits in mehreren TV Shows (ARD,ZDF…) und auf Festivals, wie beispielsweise der jazzahead! in Bremen. Zahlreiche Auftritte im gesamten Bundesgebiet, aber auch als gefragter Sidemen im Ausland (Spanien, Polen, Russland und USA). Dazu kommen Projekte unter eigener Leitung mit eigenem Repertoire.Homepage_Grafiken1

Sein musikalisches Handwerk erlernte er in privaten Unterrichtsstunden bei Gerhard Malcher im klassischen Schlagwerk; klassischer Klavierunterricht bei Prof. Lebedev. Jazzpianounterricht bei Steve Sinko, sowie Jazzschlagzeugunterricht bei Albi Husen. Bandcoaching bei Steve P. Wieters und Workshops an der Musikakademie Remscheid.

2007 -2011 Musikstudium an der Musikhochschule Hannover (Abschluss: Bachelor of Arts). Hauptfach Jazzschlagzeug bei Heinrich Hock; Rock- und Popdrums bei Momme Boe; klassisches Schlagwerk bei Almut Lustig. Klavierunterricht bei Eike Wulfmeier. Zusätzliche Themenschwerpunkte des Studiums waren Arrangement, Komposition/Songwriting, Chor- und Orchesterleitung, Dirigat, Bigbandleitung, Musiktheorie-, Geschichte und Pädagogik.  Studium an der Universität Hannover im Fach Politikwissenschaft. Abschlussarbeit in Musikwissenschaft im Bereich der Musikethnologie.

2011-2015 Künstlerisches Aufbaustudium (Abschluss: Master of Music) an der Hochschule für Künste Bremen. Schwerpunkt Jazzschlagzeug bei Wolfgang Ekholt. Kompositions- und Arrangementunterricht bei Prof. Groenewald. Jazzklavier/Jazzrepertoiretraining bei Ed Kröger. Zusätzlicher Ensemble- und Rhythmusunterricht bei Prof. Florian Poser und Prof. Detlev Beier. Bigband unter der Leitung von Prof. Martin Classen. Preisträger beim Hochschulwettbewerb 2014.
Zahlreiche Workshops und Masterclasses, wie beispielsweise bei Antonio Sanchez, Bob Mintzer, Lee Konitz, Siggi Busch, Gary Husband u.a.

Seit ca. 2007 als Musikpädagoge tätig. Seit 2011 Mitgestaltung und Entwicklung der Musikausbildung an der
Musikschule Nicolaus (http://www.musikschule-nicolaus.de).

Ende 2015-2018 Studium der Schulmusik mit dem Zweitfach Sozialwissenschaften/Schwerpunkt Politikwissenschaft an der Musikhochschule und Universität Hamburg (Abschluss: Master of Education. Gesamtnote: „mit Auszeichnung bestanden“).